Christoph Bizer-Neff

Bizer_Orig

Jahrgang: 1959

Praktische DV-Tätigkeit:
ca. 25 Mannjahre (verschiedene Projekte im Team)

Momentaner Schwerpunkt:
Qualitätsmanagement, Reifegradmodelle (SPICE, CMMI), Bahntechnik, Sicherheitskritische Anwendungen (IEC 61508, EN 50126, EN 50128, EN 50129), Prozesskonzepte, Projektleitung, Organisation, Koordination, Problemanalyse.

Ausbildung:
Studium der Luft- und Raumfahrttechnik

Sprachen:
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

 

Fachliche Schwerpunkte in Studium und Projekten:

  • Qualitätsmanagement nach ISO 9000/9001
  • Reifegradmodelle CMMI, TQM, ISO / IEC 15504 (SPICE / automotive SPICE)
  • Qualitätssicherung
  • Sicherheitsmanagement nach IEC 61508, EN 50126, EN 50128, EN 50129
  • Projektmanagement, Risikomanagement
  • Problemanalyse, Beratung
  • Prozesskonzepte
  • Prozesskontrollsysteme

 

Qualifikation:

 

Qualitätsmodelle/Reifegradmodelle:

DIN ISO 9000/9001:2000, CMM(I), ISO / IEC 15504 - SPICE (zert.Assessor), TQM - EFQM (zert.Assessor), IEC615xx

 


Coaching:

Projektmanagement, Risikomanagement, Kommunikationsmanagement, Team-Management, Konfliktmanagement, Root Cause Analysen, Requirements- und Konfigurations-Management

 


Programmiersprachen:

C, C++, Java, HTML, XML, PASCAL, Modula2, Basic, Fortran, ASN.1, Delphi, Centura, Symantec Cafe

 


Betriebssysteme:

UNIX (AIX, HP-UX, Linux),VMS, MS-DOS, MS-Windows,OS/2, OS 1100, MS-Net

 


Datenbanken:

Oracle, DB2, UNIFY, SQL-Base, dBASE, MS-Access, MS-SQL-Server, ODBC, Oracle Developer 2000

 


Entwicklungssysteme / Graphische Datenverarbeitung:

MS Visual J++, CGI, ALMAP (ALCATEL/SEL Entwicklungsplattform), VisualAge

 


Maschinen / Prozessoren / Systeme:

IBM /360, Vax, MicroVax, RS 6000, SUN, UNIVAC, Diverse PCs (Intel), HP, embedded Pentium SC410

 


Standards/ Produkte:

Rational Suite, Innovator, MS Visual J++, Allaire Homesite, ODBC, Clear Case,

 


Netze / Protokolle / Bussysteme:

Ethernet, Token Ring, Novell, MS-Machine-Net, CBIS-Net, IBM Lan Server, TCP/IP, SECS, CAN, LIN

 


Tools:

Rational Rose, Rational SQA Suite, Rational Realtime, Rational Requisite Pro, Rational Soda, Innovator, ALMAP (ALCATEL/SEL Entwicklungsplattform), RT-Kernel (Realtime- und Multitasking-BS), Object Professional (Klassenbibliothek), Roguewave, Modbase und B-Tree Isam (Datenbank-Kernsysteme), B-Tree Shell (Klassenbibliothek für Datenanwendungen), Whitewater Resource-Toolkit, Async+ (Protokollgenerator für asynchrone Kommunikation), GDBM (GNU Database Manager), SQL Windows, Centura, Visual Basic,  Oracle Developer 2000, WML, IDL, Netobject Fusion, ClearQuest, DOORS, Projectkit, Primavera P3E, CVS

 

Projekterfahrung:

 

01/2005 -
andauernd

 

Qualitätsmanagement in der IT Entwicklung

Projektbeschreibung: Qualitätsmanagement in der Entwicklung von verteilten Erfassungs- und Steuerungs-Komponenten für den Bahnbetrieb (onBoard und offBoard) auf SC410 und embedded Pentium über CAN, Betriebssysteme SELMIS und TAS Plf (Echtzeitsysteme für verteilte Anwendungen) Windows, UNIX, Reifegradentwicklung nach CMM (level 3) und SPICE (ausländische Zulieferer), Schulung und Unterweisung in den anzuwendenden Prozessen, Coaching der Projektleitung, Risk Management, Prozesskontrolle, Assessments (CMMI und SPICE), Inspections, Dokumenten-Reviews, Code Reviews, Verifikation, Auditierung der Entwicklungs-, Test- und Validierungsaktivitäten.

Realisierung unter: diverse MS Office Produkte, ClearCase, ClearQuest, Projectkit, DOORS, Primavera P3E

Teamgröße: >30 Personen

 

2004 -
andauernd

SPICE und automotive SPICE assessments bei diversen (Bahn- und Automobil-) Zulieferern

auch bereits nach der aktuellen Norm und automotive SPICE 2005, unter anderem bei ArvinMeritor und Hirschmann

Teamgrößen von 2 bis 5 Assessoren

 

 

08/2001 -
andauernd

Qualitätsmanagement in der IT Entwicklung

 

Projektbeschreibung: Qualitätsmanagement in der Entwicklung von Stellwerken für den Bahnbetrieb. Die Aufgabe umfasst die Punkte: Aufbau eines Qualitätsmanagement Systems nach ISO 9000, Reifegradentwicklung nach CMM (level 3) und SPICE (ausländischer Zulieferer), Schulung und Unterweisung in den anzuwendenden Prozessen, Coaching der Projektleitung, Prozesskontrolle, Assessments (CMMI und SPICE), Inspections, Dokumenten-Reviews, Code Reviews, Verifikation, Auditierung der Entwicklungs-, Test- und Validierungsaktivitäten.

Realisierung unter: diverse MS Office Produkte, ClearCase, ClearQuest, Projectkit, DOORS, Primavera P3E

Teamgröße: >30 Personen

 

 

06/2001 -
03/2005

 

Qualitätsmanagement in der IT Entwicklung

 

Projektbeschreibung: Qualitätsmanagement in der Entwicklung von Zugsteuergeräten (OBU) für den Einsatz im Nahverkehrsverbund auf embedded Pentium über CAN, Betriebssysteme SELMIS (Echtzeitsystem für verteilte Anwendungen) Windows, UNIX,. Die Aufgabe umfasst die Punkte: Reifegradentwicklung nach CMM (level 3), Schulung und Unterweisung in den anzuwendenden Prozessen, Coaching der Projektleitung, Prozesskontrolle, Assessments (CMMI), Dokumenten-Reviews, Code Reviews, Verifikation, Auditierung der Entwicklungs-, Test- und Validierungsaktivitäten.

Realisierung unter: diverse MS Office Produkte, ClearCase, ClearQuest, Projectkit, DOORS, Primavera P3E

Teamgröße: 18 Personen

 

 

12/2000 –
04/2002

Qualitätsmanagement in der IT Entwicklung

 

Projektbeschreibung: Qualitätsmanagement in der Entwicklung eines Strecken-Sicherungssystems für den Bahnbetrieb aus verteilten offBoard Komponenten. auf PC, SC410, embedded Pentium über CAN, Betriebssysteme SELMIS (Echtzeitsystem für verteilte Anwendungen) UNIX, Die Aufgabe umfasste die Punkte: Schulung und Unterweisung in den anzuwendenden Prozessen, Prozesskontrolle, Assessments (CMM), Dokumenten-Reviews, Auditierung der Entwicklungsaktivitäten. Coaching und Überwachung des Testmanagements

Realisierung unter: diverse MS Office Produkte, ClearCase, ClearQuest, DOORS, Rational Realtime

Teamgröße: 10 Personen

 

04/2000 –
12/2000

Qualitätssicherung in der IT Entwicklung

 

Projektbeschreibung: Qualitätssicherung der Entwicklung eines EDV Systems zur Betriebslenkung eines großen deutschen Nahverkehrsverbundes bestehend aus onBoard und offBoard Komponenten für Busse und Bahnen auf PC, VAX, SC410 über CAN, Betriebssysteme SELMIS (Echtzeitsystem für verteilte Anwendungen) Windows, UNIX, VMS

Die Aufgabe umfasste die Punkte: Schulung und Unterweisung in den anzuwendenden Prozessen, Design-Coaching, Prozesskontrolle, Code und Dokumenten-Reviews, Auditierung der Entwicklungsaktivitäten.

Realisierung unter: diverse MS-Office Produkte, ClearCase, ClearQuest,  DOORS

Teamgröße: 15 Personen

 

 

01/2000 –
04/2000

Neuerstellung einer Firmenhomepage

 

Projektbeschreibung: Design und Implementierung einer Firmenhomepage, Bereitstellen von Datenbankanbindungen für die einfache Pflege und Verwaltung des Contents.

Die Aufgabe umfasste die Punkte: Projektleitung, Design der Seitenarchitektur, Erstellung des Seiten-Frames, Implementierung der Datenbank-Anbindung, Implementierung der Java Applets und der CGI Scripte.

Realisierung unter: Netobjects Fusion, MS Visual J++, Allaire Homesite, MS-Access, MS SQL Server

Teamgröße: 3 Personen

 

 

05/1999 –
02/2000

Qualitätsmanagement für die Projekte „Infrarot Produktverfolgungssystem“, „Logistik-Frontend“, „Data-Warehouse Schnittstelle“ in der Wafer-Fabrikation

 

Projektbeschreibung: Sicherstellung der Produktqualität o.g. Anwendungen in einem beherrschten Software-Einführungs-Prozess. Reifegradbeurteilung (interne SPICE Assessments) Erstellung von Testkonzept und Testplänen sowie Durchführung der Testkontrolle, Testüberwachung und Testdokumentation. Statistische Aufbereitung der Testergebnisse, Release- und Update-Planung, sowie Projektplanung und Überwachung der Einführungsphase der Systeme.

Die Aufgabe umfasste die Punkte: Testplanung, Testdurchführung, Erstellung des Test- und Release-Konzepts, Fallback-Konzeption, Konzeption für das Y2K Testing, Installations- und Upgrade- Planung. Dokumentation der gesamten Test- und Einführungsphase, Schulung der Testmitarbeiter.

Realisierung unter: Rational Requisite Pro, Rational Soda, Testunterstützungssystem (Eigenentwicklung), Lotus Notes

Teamgröße: 6 Personen

 

05/1999 –
07/1999

Testunterstützungs- und Qualitätssicherungssystem für den Einsatz im Bereich der Software-Entwicklung in der Wafer-Fabrikation

 

Projektbeschreibung: Erstellung eines Testunterstützungssystems zur Koordination der Anforderungen, Testszenarien, Test- und Entwicklungskapazitäten.

Die Aufgabe umfasste die Punkte: Konzeption, Design, Implementierung, Dokumentation, Test, Installation.

Realisierung unter: NT, MS-Access, Lotus Notes, PC

Teamgröße: 1 Person

 

 

01/1999 –
05/1999

Schnittstelle zwischen Benutzer-Interface und Date-Warehouse in der Wafer-Fabrikation

 

Projektbeschreibung: Erstellung der Schnittstellen zwischen dem Datawarehouse, dem Prozesskontrollsystem  und dem integrierten Logistik-Frontend (siehe dort).

Die Aufgabe umfasste die Punkte: Konzeption, Design, Dokumentation, Test, Installation.

Realisierung unter: Aix, NT, C++, RS6000, PC, Innovator, Visual C++, Gnu, C++, IBM Visual Age C++, Roguewave, CVS, Rational Requsite Pro, Rational SQA Suite

Teamgröße: 7 Personen

 

07/1998 –
07/1999

Einführung eines Qualitätsmanagement Systems und Vorbereitung auf die DIN ISO 9001 Zertifizierung

 

Projektbeschreibung: Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001. Anpassung der Geschäftsprozesse an die Forderungen der Norm. Erarbeitung eines DIN ISO 9001 konformen QMS unter Berücksichtigung der gewachsenen Geschäftsprozesse und anderer Gegebenheiten wie Firmengröße, Geschäftsfelder etc.

Die Aufgabe umfasste die Punkte: Erfassung und Bewertung des Ist-Zustandes, Erarbeitung des QMS, Anpassung und Einführung der neuen Geschäftsprozesse, Anpassung der EDV Umgebung, Dokumentation, Schulung der Mitarbeiter. Vorbereitung auf die Zertifizierung

Teamgröße: 3 Personen

 

11/1998 –
12/1998

Voicemail basierter Alarmierungsserver zum Einsatz in der Wafer-Fabrikation

 

Projektbeschreibung: Erstellung einer Applikation zur telefonischen Alarmierung von Mitarbeitern bei Betriebsstörungen. Die Aufgabe umfasste die Punkte: Konzeption, Design, Implementierung, Test, Installation, Dokumentation.

Realisierung unter: OS/2, NT, C++, Perl, PC, Visual Age, Tobit David, Rational Requisite Pro

Teamgröße: 3 Personen

 

 

09/1998 –
03/1999

Grafisches Intranetbasiertes Auskunfts-, Alarmierungs- und Projektplanungssystem für Supportcenter

 

Projektbeschreibung: Erstellung einer WEB-basierten Lösung zur Darstellung der zum Betrieb eines Supportcenters notwendigen Daten. Kunden- und Technikerbezogene Daten werden dabei in einer Landkarte dargestellt. Die Applikation ist vollständig dynamisch. Das heißt Ereignisse werden vom WEB Server automatisch auf den Clients aktualisiert. Die Aufgabe umfasste die Punkte: Projektleitung, Konzeption, Design, Implementierung, Test, Installation, Dokumentation.

Realisierung unter: NT, OS/2, DB2, Java, HTML, PC, Visual J++, Symantec Cafe, Rational Rose, Visual Sourcesafe, Rational Requisite Pro

Teamgröße: 5 Personen

 

 

 

02/2001 –
11/2003

Infrarot Produktverfolgungssystem für den Einsatz in der Wafer-Fabrikation

 

Projektbeschreibung: Erstellung der Schnittstellen zwischen dem Infrarotverfolgungssystem ”Ridian” und IOI (siehe oben). Ereignisgesteuerter Datenfluss zur aktuellen Positionsanzeige der zu fertigenden Produkte. Die Aufgabe umfasste die Punkte: Konzeption, Design, Implementierung, Test, Installation, Dokumentation.

Realisierung unter: AIX, NT, C++ auf RS 6000, PC, Visual C++, Gnu C++, IBM C++, CVS, Innovator, Rational Requisite Pro

Teamgröße: 4 Personen

 

04/1997 –
05/1999

Integriertes Logistik-Frontend für den Einsatz in der Wafer-Fabrikation

 

Projektbeschreibung: Erstellung einer Applikation, die alle bei der Wafer-Fabrikation eingesetzten Logistik- und Bediensysteme unter einer einheitlichen Bedienoberfläche zusammenfasst. Die Anzeige erfolgt Ereignisgesteuert, so daß unabhängig von Benutzereingriffen immer aktuelle Daten angezeigt werden.

Die Aufgabe umfasste die Punkte: Projektleitung, Konzeption, Design, Dokumentation

Realisierung unter: AIX, LINUX, NT,OS/2, C++, DB2, SQL Server auf RS 6000, PC, Visual C++, Visual Age, Gnu C++, IBM C++, Innovator, Rational Requisite Pro, div. Roguewave Klassenbibliotheken, CVS, Visual Sourcesafe, Visual Test, Rational SQA Suite

Teamgröße: 7 Personen, Gesamtprojekt ca. 15 Personen

 

 

09/1996 –
07/1997

Maschinen-Ampel-Steuerung in der Wafer-Fabrikation

Projektbeschreibung: Entwicklung eines Softwarepaketes zur visuellen Überwachung der Produktionsanlagen in einer Halbleiterfabrik. Daten aus dem Logistiksystem (MVS), der Toolsteuersoftware (Unix u.OS/2) und von der Maschinenhardware direkt (Ansteuerung über Interbus) werden zu einem einheitlichen Status zusammengeführt und über Dreifarbenampeln an den Maschinen und Bedienplätzen visualisiert.

Realisierung unter: OS/2, C++, Visual Age, Innovator, DB2, PC, DB2, PC Visual

Teamgröße: 3 Personen

 

 

 

07/1996 –
08/1996

Labelprint Programm für den Einsatz in der Wafer-Fabrikation

 

Projektbeschreibung: Weiterentwicklung und Redesign einer bestehenden Applikation zum automatisierten Barcodedruck unter Verwendung von Bewegungsdaten vom MVS Host. Die Aufgabe umfasste die Punkte: Redesign, Implementierung, Test, Installation, Dokumentation.

Realisierung unter: DOS, MVS,C, PC, MVS Host, MYTE (zur Host Kommunikation)

Teamgröße: 1 Person

 

04/1996 –
06/1996

Toolsteuerungssoftware (ETSS, Rudolph, Tencor) für die Wafer-Fabrikation

Projektbeschreibung: Erweiterung mehrerer bestehender Softwarepakete zur Anlagensteuerung und Überwachung in einer Halbleiterfabrikation.

Die Aufgabe umfasste die Punkte: Implementierung, Dokumentation

Realisierung unter: OS/2, C, Visual Age, DB2, PC, ETSS (IBM-eigenes Maschinensteuerungssystem)

Teamgröße: 3 Personen

 

 

05/1995 –
03/1996

Korrektur-Applikation für ein Bildererkennungssystem für Behörden und Großbanken

 

Projektbeschreibung: Projektleitung eines Teams zur Erstellung der Reject-Repair-Anwendung (Korrektur), die eine manuelle Nachbearbeitung maschinell gelesener Belege ermöglicht. Dafür wird der Beleg in der Bildschirmdarstellung simuliert und die Korrekturkraft durch den Beleg geführt. Das Modul beinhaltet Schnittstellen zum Workflow- Management, zur Archivierung und zur Scan-Recognition-Einheit.

Ein eigenes Zugriffsschutzverfahren wurde implementiert, um die Software multiuserfähig unter OS/2 zu machen.

Die Aufgabe umfasste die Punkte: Projektleitung, Analyse, Design, Implementierung und Dokumentation, sowie Installation und Schulung bei mehreren Kunden.

Realisierung unter: OS2 2.11 und 3.0, DB2/2, C, C++, Visual Age, Flowmark, Visual Info, Lan Server3 und 4, PC, IBM eigenes Test- und QS-System

Teamgröße: 5 Personen, Gesamtprojekt ca. 40 Personen

 

 

News

  • quality management

    1999 wurde unser Qualitätsmanagement-System zum ersten Mal nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. In den folgenden 17 Jahren haben wir Read More
  • Unternehmensleitlinien

    Die Unternehmensleitlinien der B&B Systemhaus GmbH sind das Ergebnis aus über 20 Jahren Erfahrung und allen in dieser Zeit gewonnenen Read More
  • Jobs

    Jobs & Projekte Wir sind ständig auf der Suche nach qualifizierten Entwicklern und Beratern zum Einsatz in Kundenprojekten. Sollten Sie Read More
  • Die Unternehmensziele

    sind maßgeblich für unser unternehmerisches Denken und Handeln. ZIEL 1: Kundenerwartungen befriedigen, über die Vertragsbedingungen hinaus ZIEL 2: Kundenanforderungen erfüllen Read More
  • SERVICES

    Prozessverbesserung / Reifegradmodelle Unterstützung verschiedener Qualitäts- und Reifegradmodelle wie SPICE (ISO/IEC 15504), CMMI, TQM / EFQM Prozessverbesserung mittels SPI Assessments Qualitäts- und Read More
  • Wir ziehen um!

    Liebe Kunden und Geschäftspartner, ab 16.9.18 haben wir eine neue Firmenadresse: B&B SYSTEMHAUS GMBHSchönbuchstr. 47A70565 Stuttgart   Read More
  • 1